Freitag, 10. April 2009

Vergissmeinnicht und Gartenrundgang


Das Vergissmeinnicht ist ein Symbol für zärtliche Erinnerung sowie für Abschied in Liebe
In der Sprache der Blumen bedeutet es wahre Liebe - Vergiss mich nicht


Ins nostalgische Eisenkörbchen habe ich Vergissmeinnicht mit Bellis gepflanzt. Schenkt man der Blumensprache Glauben, verbinden sich hier wahre Liebe und Demut

An dieses Sprüchlein, das in fast jedem Poesie-Album zu finden ist, kann sich bestimmt so mancher erinnern:

Rosen, Tulpen, Nelken,
alle Blumen welken,
nur die eine welket nicht,
welche heisst "Vergissmeinnicht"!


Das Vergissmeinnicht gehört in ein duftendes Biedermeiersträusschen.
Duftende Biedermeiersträusschen überreichte man im 19. Jahrhundert als kleine Gabe, mit der man ganz bestimmte Gefühle ausdrücken wollte. Hatte man Vergissmeinnicht in sein Bouquet gebunden, so war es sicherlich für den Liebsten oder die Liebste gedacht. Von blauen Blumen geht ein besonderer Zauber aus. Blau steht für romantische Gefühle und Treue.
Beim morgendlichen Gartenrundgang entdeckte ich:

Pünktlich zu Ostern blüht die Forsythie.



Noch hat meine Jugendstildame freie Sicht nach draussen. Lange wird es nicht mehr dauern, bis die Blätter der Kletterhortensie sie mit ihrem grünen Blätterkleid umrahmen.

Wie lange wird es wohl noch dauern, bis der Kirschbaum die Blüten öffnet? Zwei oder drei Tage???? Der Kirschbaum steht im Vorgarten und ist unser Hausbaum.

Die Schachbrettblume versteckt sich ein wenig unter dem Lavendelbusch. Zu was die Natur alles fähig ist!!


Bis zur nächsten Gartenrunde

heidi

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    Deine Gartenimpressionen lassen mich mein Gärtchen in Holland noch mehr vermissen.
    Was für ein herrlicher Blog, nun komme ich vom Computer gar nicht mehr weg und kann hier auftanken.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  2. oh wie wunderschön, voller Poesie, jedes einzelne Foto, ganz bezaubernd ! liebe herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi, Deine Gartenbilder sind so schön. Durch die viele Sonne hier blüht es auch bei mir schon fein. Das 'Tränende Herz' hat dieses Jahr wohl auch Großes vor. Selbst die Magnolien in anderen Gärten hat's dieses Jahr nicht verhagelt. Die gute Nachricht: Ich hab' mir dieses Jahr eine zum Geburtstag gewünscht und die werde ich auch demnächst kaufen
    :-)))
    Beste Gartengrüße Birgit

    AntwortenLöschen