Montag, 14. September 2009

"Altweibersommer"

Ist sie nicht eine grazile Schönheit? Ich mag Spinnen! Zwar nicht auf dem Kopf und im Gesicht - meist sind sie ja auch ganz harmlos (ich glaube nicht, das es in Deutschlands Gärten gefährliche Giftspinnen gibt).
Spinnen sind wahre Künstler. Ihre Netze sind die reinsten Wunderwerke.


Sobald der erste Herbstnebel sich über unser Land legt, legt sich über unseren grünen Zaun geheimnisvolle "Zuckerwatte"! Die Schönheit des Altweibersommers beflügelt die Fantasie und sorgt für wohlige Schauermomente.

Die Physalis ist vom letzten Jahr. Lässt man die Lampions an der Staude (bis November), zersetzt sie sich und übrig bleibt dieses filigrane Gerüst der Kelchblätter. Das sieht doch besonders edel aus. Da die Physalis vom letzten Jahr ist, ist die Frucht (in der Mitte) schon ein wenig eingetrocknet. Wusstet Ihr, dass sich in der Frucht die Samen befinden?

Der Frühling ist zwar schön;
Doch wenn der Herbst nicht wär`,
wär` zwar das Auge satt,
der Magen aber leer

Friedrich Freiherr von Logau
Heidi

Kommentare:

  1. super schöne Fotos !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos hast du gemacht.Na ja,ich
    habe Respekt vor Spinnen,gehe sie aus dem Weg.
    Wahre Künstler sind sie.
    Schöne Woche Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja wunderschöne Fotos gemacht. So richtig herbstlich

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen